Login: PW:
Registrieren

Wiki: Neueste Einträge

[Article: Latest_Posts_Left ]
HomePage Reload page Download HTML Lock

No results found




Last changed: 09.05.2011 16:14 (CID: 7) by [Anonymous] - HomePage Reload page Download HTML Lock

Kalender

Mo, 31.05.2021, 20:00 - 22:30 Uhr
Bosshaurunde
Sa, 05.06.2021, 20:00 - 22:30 Uhr
Bosshaurunde
Do, 10.06.2021, 20:00 - 22:30 Uhr
Bosshaurunde

Leanon Shard-Informationen

Mo, 13.08.2012, 08:40 Uhr (vor 9 Jahren)
Letzter Server-Reboot
Do, 01.01.1970, 01:00 Uhr (vor 51 Jahren)
Jahreszeitenwechsel: Frühling
Mo, 05.01.1970, 13:00 Uhr (vor 51 Jahren)
Jahreszeitenwechsel: Sommer

Ryzom Event News

Jetz auf Facebook


Author Message
Written on: 12. 11. 2012 21:02
tahless
Topic creator
registered since: 22.06.2012
Posts: 25
wusel,wusel..... icon_wink.gif

Bin Ingame zwar nich sooo oft vertreten, aber mach mir dennoch einige Gedanken. Wie zum Beispiel der Char auf FB, der laut Profilinformationen arbeitslos ist icon_sad.gif

Nach langer Suche auf einen Arbeitsplatz für meinen Char auf FB und den ernüchternden Ergebnissen, kramte ich eine verworfene Idee wieder hervor....

----------icon_question.gif----------icon_idea.gif----------icon_exclaim.gif----------

Warum nicht eine Seite einrichten auf der die Gilde vertreten ist?

Version 1

Hab mich dann auch mal rangesetzt......
icon_arrow.gif Neue Seite einrichten, hmmm Organisation, Unternehmen, ect?
icon_arrow.gif Titel: The Free Souls
icon_arrow.gif Profilbild: Na, das Wappen natürlich.
icon_arrow.gif Mitglieder: Alle Souls natürlich
icon_arrow.gif Rechte: Kann jeder was reinstellen wie er lustig ist und der Gilde natürlich nich schadet.
icon_arrow.gif Administrationsaufgaben: Jeder bekommt den "Managertitel" der einem eigentlich zu allem berechtigt.
icon_arrow.gif Sinn: Der Sinn besteht darin, dem Soul ne Arbeit zu geben icon_smile.gif Aber auch um evtl die Chronik der Gilde zu vereinfachen oder aber, um sie für das Forum quasi zu speichern. Naja, das viel mir so als erstes ein. Gibt bestimmt noch weitere gute Gründe.
icon_arrow.gif Was soll es nicht: Es soll keine Konkurrenz zu den bestehenden Gruppen sein (Ryzom, ect.). Es soll auch nicht ein Ersatz/Konkurrenz zur HP werden. Das ist unser kulturelles Zentrum hier. Also bitte nicht falsch verstehen.

Variante 2

...ist im Grunde wie V1, nur mit dem Unterschied:
icon_arrow.gif Titel: The Free Souls & Friends
icon_arrow.gif Mitglieder: Alle Souls (auch ex-Souls)und befreundete Chars.
icon_arrow.gif Damit ändert sich eigentlich auch weiteres denk ich.


Im Grunde kann man es so unterscheiden: In der einen Variante is nur die Gilde auf FB vertreten und in der zweiten dann auch Chars wie Amalia, um mal einen Namen zu nennen. Wäre auch nett wenn befreundete Chars wie Sharleen oder Dachsli mitmachen.

Ja, aber wie ich so bin hab ich im Eifer erst angefangen und dann erst gedacht "man könnt ja vorher mal nachfragen"

Es ist ja auch noch nicht so viel passiert. Steht nur der Name und das Wappen. Sollte es auf totale Ablehnung stossen könnt ich es auch löschen. Aber dann wär ich wieder arbeitslos icon_wink.gif

Ja, hoffe alles soweit erklärt zu haben. Im Vordergrund steht eben der gute Gedanke, etwas zu schaffen das auch Erinnerungen schafft wenn man Fotos von Events vom 13.8.2012 sieht. Es gestaltet ja jeder mit da jeder gleichberechtigt ist. Eben eine Gemeinschaft.

Mittlerweile kann ja jedes Smartphone auch in FB rein... Seite wird ja ans Handy angepasst. Wenn ich mit dem Handy auf die HP möchte, siehts schon anders aus.....

So, dann werd ich mal wieder Mathe lernen icon_sad.gif icon_sad.gif icon_sad.gif

Wünsch euch nen schönen Abend....Tag.....Morgen....na wann immer ihr das eben lest icon_smile.gif

Euer Tahless



<= cuique iustus =>
http://atys.ryzom.com/api/banner.php?ckey=1X5cUIyMjIxdJowfIT_zmXzfbmd3F4yKBOi5&langid=de&w=500
Written on: 13. 11. 2012 20:57
Reeth
registered since: 31.10.2006
Posts: 479
Naja, irgendwer hat schon ansatzweise eine ähnliche Idee gehabt:

https://www.facebook.com/pages/Free-Souls/373008419423

Oder meintest Du was anderes ?

[This article was edited 1 times, at last 13.11.2012 at 20:58.]
Written on: 13. 11. 2012 23:06
tahless
Topic creator
registered since: 22.06.2012
Posts: 25
Ja, sowas in der Art. Nur in ausgereifteter Form

<= cuique iustus =>
http://atys.ryzom.com/api/banner.php?ckey=1X5cUIyMjIxdJowfIT_zmXzfbmd3F4yKBOi5&langid=de&w=500
Written on: 15. 11. 2012 20:07
Ralo
registered since: 19.06.2006
Posts: 112
Dagegen! icon_eek.gif

Facebook abschaffen! icon_twisted.gif
Written on: 19. 11. 2012 09:47
lycidas
registered since: 17.09.2012
Posts: 21
Ich kann mich Ralo nur anschließen.
Ich halte nichts von Facebook. Aber wer seine Daten gerne der Öffentlichkeit preis gibt, den werde ich nicht aufhalten wollen.
Written on: 19. 11. 2012 20:30
Reeth
registered since: 31.10.2006
Posts: 479
Nun, wenn man in seinem Profil nur das absolut Mindeste einträgt und sowohl mit diesen Daten als auch mit dem was man wie, warum und im welchem Verteiler postet verantwortungsvoll anderen und sich selbst gegenüber umgehen kann (Stichwort Privatsphäre-Einstellungen und "weniger ist oft mehr" ), dann ist Facebook nicht unbedingt so schlimm.
Ein intelligenter Umgang mit elektronischen Medien (nicht nur Social Networks) ist heutzutage eh unumgänglich um nicht ganz böse Überraschungen zu erleben.

Das soll Facebook nicht unbedingt für seinen noch immer sehr streitbaren Umgang mit Daten entschuldigen, aber viel liegt halt auch an einem selbst.
Richtig ist aber natürlich: Wer nicht dabei ist kann damit auch (meist) nicht auf die Schnauze fallen.

[This article was edited 3 times, at last 19.11.2012 at 20:33.]
Written on: 19. 11. 2012 21:22
tahless
Topic creator
registered since: 22.06.2012
Posts: 25
Hab bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht und wie reeth sagte, wenn man die Privatsphäreneinstellung beachtet und wenig von sich preis gibt, ist das auch ne runde Sache. Es sind ja nicht nur Privatleute bei FB sondern auch Firmen (Siemens), Politiker Steinbrück), Bands (Die Toten Hosen), ect. Es ist eben eine Idee von mir die ich jetz auch schon on gestellt habe icon_wink.gif Is ja nix schlimmes dabei. Also es soll ja keine Hetze betrieben werden..... um es mal so auszudrücken. Das ist eher Basisdemokratisch da jeder Administrator ist. Zudem muß man ja sich selber aiuch nicht auf FB zeigen. Man kann seinen Char erstellen und dort auf FB wandeln. icon_smile.gifAlso wer Lust hat kann da mal reinschauen und denke das ich dann am WE die ersten Leute einlade. Kann man ja natürlich ablehnen. Fände es aber schöner wenn mehrere an dem "Projekt" mitwirken würde.

<= cuique iustus =>
http://atys.ryzom.com/api/banner.php?ckey=1X5cUIyMjIxdJowfIT_zmXzfbmd3F4yKBOi5&langid=de&w=500
Written on: 20. 11. 2012 06:10
wasari
registered since: 14.11.2005
Posts: 751
Warum eigentlich "The Free Souls"? Wir heißen "The Free Soul"!

Nimm dir Zeit, um zu träumen.
Das ist der Weg zu den Sternen.
Written on: 20. 11. 2012 16:29
tahless
Topic creator
registered since: 22.06.2012
Posts: 25
"wasari" wrote:

Warum eigentlich "The Free Souls"? Wir heißen "The Free Soul"!

Ja, stimmt. Hab mich hier verschrieben. Auf FB ist es aber richtig geschrieben.

<= cuique iustus =>
http://atys.ryzom.com/api/banner.php?ckey=1X5cUIyMjIxdJowfIT_zmXzfbmd3F4yKBOi5&langid=de&w=500
Written on: 20. 11. 2012 21:00
Ralo
registered since: 19.06.2006
Posts: 112
Eine kleine Auswahl:

Pokes (Anstupsen):
Die Daten werden nach dem “Entfernen” von Facebook weiter gespeichert und nie wieder gelöscht.

Schattenprofile:
Facebook sammelt im Hintergrund Daten von Personen, ohne dass der Betroffene dies bemerkt oder dem zustimmt. Betrifft vor allem Personen ohne Facebook.

Markieren:
Markierungen werden ohne Zustimmung des Users (Opt-In) aktiviert. Der User muss die Daten dann “entfernen” (Opt-Out).

Synchronisieren:
Facebook ‘saugt’ persönliche Daten z.B. mittels iPhone-App oder E-Mail-Import ab und verwendet diese Daten für seine eigenen Zwecke - ohne der Zustimmung des Betroffenen.

Gelöschte Postings:
Postings auf den Seiten der Facebooknutzer werden auch nach dem “Entfernen” weiter gespeichert.

Postings auf fremden Seiten:
Der User kann nicht herausfinden, wer die Daten von ihm auf fremden Seiten hinerlassenen Daten sehen kann.

Messages:
Nachrichten (inkl. Chat-Nachrichten) werden auch nach dem “Löschen” weiter gespeichert. Damit wird die gesamte direkte Kommunikation auf Facebook dauerhaft unlöschbar.

Datenschutzbestimmungen und Zustimmung:
Die Datenschutzbestimmungen sind vage, unklar und widersprüchlich. Nach europäischen Standards ist die Zustimmung ungültig.

Gesichtserkennung:
Die neue Gesichtserkennung ist ein unverhältnis- mäßiger Eingriff in die Privatsphäre der Nutzer. Außerdem fehlen Hinweise und die Zustimmung.

Löschen von Markierungen:
Markierungen (z.B. in Fotos), die “Entfernt” werden, werden von Facebook nur deaktiviert.

Datensicherheit:
Facebook sagt in seinen Nutzungsbedingungen, dass es nicht sicherstellen kann, dass Daten sicher sind.

Anwendungen:
Anwendungen von Freunden können auf die Daten des Nutzers zugreifen. Es gibt keine entsprechenden Sicherheiten, dass die Anwendungen europäischen Datenschutzstandards entsprechen.

Gelöschte Freunde:
Freunde, die gelöscht werden, bleiben weiter auf Facebook gespeichert.

Exzessive Datennutzung:
Facebook sammelt unglaubliche Datenmengen als “Host”, die eigene Nutzung ist unlimitiert.

Privatsphäreeinstellungen bei Bildern:
Die User können nur steuern, wer den Link zu einem Bild sehen kann. Das Bild selbst ist für jeden abrufbar, der den Link kennt. Es gibt keine wirkliche Steuerung über Zugriffsrechte.

[..]

Die Liste ist noch etwas länger...

Quelle:
http://www.europe-v-facebook.org/DE/Anzeigen/anzeigen.html